Anlagejahr 2018 beginnt für Schweizer Pensionskassen mit negativen Renditen

Finanz und Wirtschaft online, 16.5.2018

Die Schweizer Pensionskassen haben im vergangenen Jahr ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt, das letztmals 2009 übertroffen wurde. An dieses Ergebnis kann das Anlagejahr 2018 bisher mit einer negativen Rendite nicht anschliessen. Zudem müssen die Pensionskassen die Umwandlungssätze und damit die Leistungen für Neurentner reduzieren, wie dem von der Anlageberatungsfirma Complementa am Mittwoch veröffentlichen „Risiko Check-up 2018“ zu entnehmen ist.

Lesen Sie hier weiter.

zurück zur Übersicht