Aufatmen bei Schweizer Pensionskassen

NZZ, 10.05.2019

Die Schweizer Pensionskassen erhielten im letzten Quartal 2018 einen Schuss vor den Bug: So schwächte sich der Deckungsgrad gemäss Erhebungen von Complementa wegen der Einbrüche an den Aktienmärkten in Kürze um mehr als 5 Prozentpunkte auf 102.7% ab.  Lesen Sie hier weiter.

zurück zur Übersicht