Deckungsgrad entwickelt sich positiv

Unsere Experten haben den Deckungsgrad von Schweizer Pensionskassen für das Jahr 2020 berechnet. Trotz Corona-bedingter Einbussen und zwischenzeitlicher Unterdeckung schliessen die Vorsorgeeinrichtungen das Jahr insgesamt mit einem Zugewinn ab. Mit 109.5% per Jahresende ist der Deckungsgrad so hoch wie seit rund 20 Jahren nicht mehr.

Deckungsradentwicklung 2020 Corona Pensionskassen

Hinweis: Die Schätzung ist mit Annahmen bezüglich gewährter Verzinsung und vollzogener Anpassungen des technischen Zinssatzes verbunden. Definitive Ergebnisse werden mit der Complementa Risiko Check-up Studie 2021 publiziert.

zurück zur Übersicht