Ertrag fair Verteilt

Die Ungleichverteilung im Pensionskassensystem ist vorbei. Die Vorsorgeeinrichtungen müssen nicht mehr jährlich den bereits Rente Beziehenden mehr des Anlageergebnisses zuteilen als den Erwerbstätigen. Die von Complementa befragten 436 Pensionskassen mit zusammen 780 Mrd. Fr. Vorsorgekapital schrieben 2020 im Schnitt den Guthaben der Arbeitnehmenden 1,8% Zins zu – wesentlich mehr als die vom Bundesrat festgelegte BVG-Mindestverzinsung von 1 %.

Lesen Sie den ganzen Artikel aus der FuW.

zurück zur Übersicht