Pensions-Kassen-Sturz vom Juni 2017 (FuW)

wichtigste Portfoliokomponente – hält sich wertmässig stabil. Die Aktienanlagen, die in der Regel rund 30% eines Kassenvermögens umfassen, stehen weit im Plus. Ausgehend vom Pictet BVG-Index-25, der ein Mischportefeuille mit 25%-Aktienquote nachbildet, haben die Pensionskassen derzeit brutto etwa 3,5% Performance auf den
Büchern.

Lesen Sie hier weiter.

zurück zur Übersicht