Pensionskassen leiden unter Negativzinsen

Für die Schweizer Pensionskassen ist das Jahr bisher erfreulich verlaufen. Im Durchschnitt erzielten sie bis Ende August eine Rendite von 7,9 Prozent verglichen mit – 2,7 Prozent im vergangenen Jahr, wie der am Dienstag von der Anlageberatungsfirma Complementa veröffentlichten Risiko Check-up Studie 2019 zu entnehmen ist. Lesen Sie hier den Artikel aus dem St. Galler Tagblatt

zurück zur Übersicht