Renten sollen bis 15 Prozent sinken

Am 19. Mai stimmt das Schweizer Volk über eine Steuerreform und die Finanzierung der AHV ab. Jetzt kommt auch Bewegung in die Debatte um eine Reform der beruflichen Vorsorge. Der gesetzliche Mindestumwandlungssatz soll schon 2021 von heute 6,8 auf 5,8 Prozent gesenkt werden. Lesen Sie hier den Artikel aus dem Tagesanzeiger vom 11.05.2019

zurück zur Übersicht