Top Artikel

Frische Insights aus unserer Branche

Wer dieses Jahr die alte Börsenweisheit „sell in may and go away“ beherzigte, verpasste etwas. Auch den Sommer durch schütteten die Kapitalmärkte ihr Füllhorn über den Anlegern aus. Manche Kassen knabberten mit ihrer Jahresrendite bereits an der 10-Prozent Grenze. Lesen

Anlässlich der Präsentation unserer Risiko Check-up Studie 2019 konnten unsere Gäste an einem Wettbewerb mitmachen. Wir wollten von den Gästen wissen, wie sie die Entwicklung des Immobiliendindex (SXI Real Estate Funds Broad TR) bis zum 30.9.2019 einschätzen. Herr Eric Stockburger

Als langfristige Investoren sind Pensionskassen in der Lage, einen Teil ihres Vermögens in illiquide Anlagen zu investieren. Weil für den Investor die Verfügbarkeit seiner in den Anlagen gebundenen Mittel einen hohen Stellenwert hat, geht man bei illiquiden Anlagen von einem

Thomas Breitenmoser, Leiter der Abteilung Investment-Consulting/Controlling, referierte am 6. Juni anlässlich des Vorsorgesymposium (Fachmesse 2. Säule) zum Thema ‚Entwicklung illiquider Anlagen bei Schweizer Pensionskassen‘. Sowohl das Referat als auch die anschliessende Debatte mit David Blumer (BlackRock) und Kaspar Hohler (VPS)

VPS aktuell, 17.05.2018 Der Risiko Check-up 2018 zeigt, dass sich die Trends der Vorjahre fortsetzen. Die Pensionskassen bauen weiterhin Reserven auf und erhöhen die Aktienquote. Um die Renten auch für die Zukunft zu garantieren, reicht dies jedoch nicht. Lesen Sie

Schweizer Pensionskassen haben ein äusserst erfreuliches Anlagejahr hinter sich. Die Renditen dürften bei den meisten Kassen zwischen 6 und 9 Prozent liegen. Lesen Sie hier weiter.

Trotz historisch tiefem Zinsniveau erzielten Pensionskassen in den letzten fünf Jahren eine durchschnittliche Rendite von 5.1 Prozent. Die aktiv Versicherte hingegen erhielten im gleichen Zeitraum mit durchschnittlich 1.9 Prozent eine historisch tiefe Verzinsung der Sparkapitalien. Artikel: VPS, 09.2017 Autoren: Jürgen