Frische Insights aus unserer Branche

Zürich, 6. September 2022 – Obwohl die Corona-Pandemie seit über zwei Jahren Gesellschaft und Wirtschaft in Atem hält, konnten die Pensionskassen das vergangene Jahr positiv abschliessen. Dies zeigen die finalen Ergebnisse der von Complementa jährlich durchgeführten Pensionskassen-Studie. Das Jahr 2022

Pensionskassen verzeichnen seit Jahresbeginn starke Verluste und der Deckungsgrad ist um rund 11 Prozentpunkte zurückgegangen. Thomas Breitenmoser, Leiter Investment-Consulting/Controlling, ordnet das Geschehen ein: «Wir durchleben aktuell das – bis dato – zweitschlechteste Jahr an den Finanzmärkten der letzten zwanzig Jahre.

Kryptowährungen erhalten zurzeit viel Aufmerksamkeit. Sind Kryptowährungen denn tatsächlich „Währungen“? Welche Chancen und Risiken gibt es? Thomas Breitenmoser, Leiter Investment-Consulting/Controlling, äussert sich zu diesen Fragen und erklärt, warum er Pensionskassen von Investments in reine Kryptowährungen abrät.