Umverteilung bei Pensionskassen macht künftige Rentner ärmer

In der beruflichen Vorsorge wurden in den vergangenen zehn Jahren Gelder in der Grössenordnung von über 90 Milliarden Franken von den Erwerbstätigen zu den Pensionierten umverteilt. Die Erwerbstätigen wissen nicht, wie viel von ihrem Geld umverteilt wurde. Erst wenn sie in den Ruhestand treten, bekommen sie die Rechnung präsentiert. Lesen Sie den ganzen Artikel aus der Sonntags Zeitung vom 19.05.2019

zurück zur Übersicht