Welche Spuren hat das Coronavirus bei Pensionskassen hinterlassen?

Nach der Veröffentlichung des Risiko Check-up 2021 beantwortet Herr Andreas Rothacher von der Studienleitung Fragen zur neuen Pensionskassen-Studie:

  • Wie steht es um die aktuelle Lage schweizerischer Pensionskassen? Hat das Coronavirus Spuren hinterlassen?
  • Das Zinsniveau ist weiterhin sehr tief und die Renditeaussichten ebenfalls gering. Wie meistern Vorsorgeeinrichtungen der 2. Säule diese Herausforderung?
  • Seit letztem Herbst dürfen Pensionskassen bis zu 10% der Vermögenswerte in die neu eigenständig geführte BVV2-Anlageklasse „Infrastruktur“ investieren. Welche Trends lassen sich diesbezüglich feststellen?

 

 

Die vollständigen Ausführungen lesen Sie in der Risiko Check-up Studie 2021.

zurück zur Übersicht