Top Artikel

Pensionskassen erholen sich von den Corona-Verlusten Riskanterer, aber diversifizierterer Anlagemix
Ausbildungsseminare „Von Praktikern für Praktiker“ Gezielte Weiterbildung für neue und für erfahrene Stiftungsräte
Complementa Risiko Check-up mit kassenindividueller Auswertung

Frische Insights aus unserer Branche

Pensionskassen haben reagiert – Experten halten aber grössere Sparanstrengungen oder mehr Bescheidenheit im Alter für nötig. Die Renten aus AHV und Pensionskasse in der Schweiz sind in den vergangenen Jahren im Verhältnis zum letzten Lohn zurückgegangen. Dies schafft grössere Einkommenslücken im

Im Rahmen des Sonderthemas der diesjährigen Risiko Check-up Studie stellen wir die Frage „Ist die 2. Säule für die Zukunft gerüstet?“. Co-Autor des Sonderthemas Oliver Gmünder, Leiter Relationship Management, hat rund 170 Pensionskassen-Verantwortliche befragt und nimmt Stellung: Ist die 2.

Seit spätestens März ist die Corona-Pandemie das omnipräsente Thema – natürlich auch in der 2. Säule. Dass die Situation aktuell nur angespannt und nicht besorgniserregend ist, liegt auch am sehr guten Anlagejahr 2019. Die zweistellige Anlagerendite von 10.7 Prozent hatte

In der Bevölkerung wachsen Zweifel an der beruflichen Vorsorge – auch weil den Jungen systematisch Geld weggenommen wird. Steht es wirklich so schlecht um die zweite Säule? Wie sind unsere Vorsorgewerke bisher durch die COVID-Krise gekommen? Lesen Sie den Artikel

Am Rande der Präsentationsveranstaltung der Risiko Check-up Studie 2020 beantwortete der Co-Autor der Studie, Ueli Sutter, Fragen zur aktuellen Lage schweizerischer Pensionskassen: Wie hat sich das Coronavirus bemerkbar gemacht? Welche langfristigen Herausforderungen müssen Stiftungsräte meistern? Welche Trends lassen sich auf

Am Rande der Präsentationsveranstaltung der Risiko Check-up Studie 2020 beantwortete unser Gastredner und Zukunftsforscher Georges T. Roos Fragen zur Demografie und der Altersvorsorge.

Wir blicken zurück auf einen sehr erfolgreichen Risiko Check-up 2020 sowie eine äusserst spannende, ausgebuchte Präsentationsveranstaltung im besonderen aber sicheren Rahmen! Der Studienleiter Jürgen Rothmund orientierte das Fachpublikum zusammen mit Investment-Consultant Andreas Rothacher über Trends und Entwicklungen sowie den Einfluss

Eine aktuelle Umfrage unter Pensionskassen widerspiegelt Skepsis gegenüber dem Reformvorschlag der beruflichen Vorsorge von Bundesrat und Sozialpartnern. Weil die Lebenserwartung steigt, wird es in der beruflichen Vorsorge je länger, je schwieriger, die gesetzlich garantierten Renten zu finanzieren. Schon seit einiger

Thomas Breitenmoser, Leiter Investment-Consulting/Controlling bei Complementa AG, beantwortet in der Hauptausgabe der Tagesschau vom 8. September 2020 Fragen zur Entwicklung bei den Schweizer Pensionskassen. Sehen Sie sich hier den Beitrag auf der SRF-Website an.