Top Artikel

Complementa Risiko Check-up - Studie zur aktuellen Lage der Pensionskassen mit individueller Analyse

Frische Insights aus unserer Branche

Die Schweizer Pensionskassen haben sich im Jahr 2018 trotz Gegenwind an den Finanzmärkten gut behauptet. Das Vorsorgesystem ist nach Meinung der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV) nach wie vor stabil. Was aber ebenfalls bleibt, ist der Reformstau in der Politik.

IPE, Institutional-Investment 13.05.2019   Durch die in den ersten vier Monaten erzielte Rendite von 6,5% steigt der durchschnittliche Deckungsgrad von 102,7% auf 108,5%. Damit ist der Deckungsgradverlust, den Pensionskassen im Jahr 2018 erlitten haben, bereits ausgeglichen. Lesen Sie hier weiter

Der Pensionskassenverband Asip legt einen neuen Vorschlag für die Reform der 2. Säule vor. Am 19. Mai stimmt das Schweizer Volk über eine Steuerreform und die Finanzierung der AHV ab. Jetzt kommt auch Bewegung in die Debatte um eine Reform

Am 19. Mai stimmt das Schweizer Volk über eine Steuerreform und die Finanzierung der AHV ab. Jetzt kommt auch Bewegung in die Debatte um eine Reform der beruflichen Vorsorge. Der gesetzliche Mindestumwandlungssatz soll schon 2021 von heute 6,8 auf 5,8

Die BVG-Leistungen bleiben wegen unrealistischer politischer Vorgaben ein ständiger Unruheherd. Der Deckungsgrad der Pensionskassen hat sich im 1. Quartal des laufenden Jahres auf 108,5 Prozent erholt. Das zeigt der Risiko-Checkup der Beraterfirma Complementa. Lesen Sie hier den Beitrag aus der

Die Sozialpartner haben es nicht geschafft, einen Reformplan für die berufliche Vorsorge zu präsentieren – zumindest nicht in der von der Landesregierung gesetzten Frist. „Finanz und Wirtschaft“ hat deshalb zusammengetragen, was bedeutende Vorsorgeakteure als Verbesserungsideen ins Spiel bringen. Lesen Sie

NZZ, 10.05.2019 Die Schweizer Pensionskassen haben sich vom Aktiencrash des Jahres 2008 rasch erholt und dann von sinkenden Zinsen profitiert. Die auf dem Papier erreichten Börsengewinne sollten niemanden in falscher Sicherheit wiegen. Lesen Sie hier weiter.

Im Rahmen unserer Risiko Check-up Erhebung haben wir erste Trends festgestellt. Der Studienleiter Jürgen Rothmund nimmt Stellung: Frage 1: Wie ist den Schweizer Pensionskassen der Start in das Jahr 2019 geglückt? Frage 2: Der Deckungsgrad ging also erst nach unten,

Zürich, 10. Mai 2019 – Das Jahr 2019 ist für Schweizer Pensionskassen überaus erfolgreich gestartet. Dies zeigt die von Complementa durchgeführte Risiko Check-up Studie. Durch die in den ersten vier Monaten erzielte Rendite von 6.5% steigt der durchschnittliche Deckungsgrad von