Top Artikel

Complementa Risiko Check-up - Studie zur aktuellen Lage der Pensionskassen mit individueller Analyse
Pensionskassen: Betongold lockt nach wie vor Medienmitteilung vom 10. September 2019

Frische Insights aus unserer Branche

Thomas Breitenmoser, Leiter Investment-Consulting/Controlling, beantwortet im Interview Fragen zur Thematik „ESG bei Pensionskassen“. Frage 1: Nachhaltiges Investieren bei Pensionskassen tritt zunehmend in den Fokus in Politik und Medien. Sind diese denn verpflichtet, nachhaltig anzulegen? Frage 2: Nachhaltigkeit ist ein komplexes,

Wer dieses Jahr die alte Börsenweisheit „sell in may and go away“ beherzigte, verpasste etwas. Auch den Sommer durch schütteten die Kapitalmärkte ihr Füllhorn über den Anlegern aus. Manche Kassen knabberten mit ihrer Jahresrendite bereits an der 10-Prozent Grenze. Lesen

Immobilienanlagen stellen mit einer Quote von über 20 Prozent einen essentiellen Bestandteil der Vermögensallokation dar. Die Pensionskassenverantwortlichen sind sich der Risiken der Anlageklasse durchaus bewusst: Das grösste Risiko im heimischen Markt sehen die Kassen in der extensiven Bautätigkeit – knapp

Immobilien-Investmentmärkte – Die letzten attraktiv verzinsten Obligationen laufen aus. In Kürze müssen Pensionskassen Hunderte Milliarden Franken neu anlegen – und ein erheblicher Teil davon dürfte in Liegenschaften strömen. Lesen Sie den Artikel in IMMOBILIEN BUSINESS.

Anlässlich der Präsentation unserer Risiko Check-up Studie 2019 konnten unsere Gäste an einem Wettbewerb mitmachen. Wir wollten von den Gästen wissen, wie sie die Entwicklung des Immobiliendindex (SXI Real Estate Funds Broad TR) bis zum 30.9.2019 einschätzen. Herr Eric Stockburger

Im langanhaltenden Tiefzinsumfeld stellen Immobilien eine attraktive Alternative zu Obligationen dar. Die Ausschüttungsrendite schweizerischer Immobilienfonds war in den letzten Jahren durchwegs höher als die Rendite zehnjähriger Eidgenossen. Die Differenz befindet sich Mitte Jahr auf einem Höchststand, was die Nachfrage nach

Von Praktikern für Praktiker: Melden Sie sich jetzt zu den Ausbildungsseminaren an! Die Keller Experten AG (unser Partner im Bereich ALM) führt zusammen mit der MISolutions AG, der Complementa AG und der Wüst Partner AG wieder die eintägigen Ausbildungsseminare „Von

Das Schlussquartal 2018 hat gezeigt, wie schnell ein Deckungsgrad dahinschmelzen kann – im ersten Halbjahr 2019 gab es hingegen einen steilen Anstieg. Pensionskassen tun gut daran, nicht auf jede kurzfristige Stimmungslage zu reagieren. Langfristige Trends müssen sie hingegen im Blick

Von Januar bis August 2019 konnten die Schweizer Pensionskassen ihren Deckungsgrad auf 109,1 Prozente steigern. Dies zeigt die von Complementa durchgeführte Risiko Check-up-Studie. Die Vorsorgeeinrichtungen setzen wieder vermehrt auf Immobilien – doch birgt diese Strategie mittel- bis langfristig erhebliche Risiken.