Top Artikel

Pensionskassen erholen sich von den Corona-Verlusten Riskanterer, aber diversifizierterer Anlagemix
Ausbildungsseminare „Von Praktikern für Praktiker“ Gezielte Weiterbildung für neue und für erfahrene Stiftungsräte
Complementa Risiko Check-up mit kassenindividueller Auswertung

Frische Insights aus unserer Branche

Seit spätestens März ist die Corona-Pandemie das omnipräsente Thema – natürlich auch in der 2. Säule. Dass die Situation aktuell nur angespannt und nicht besorgniserregend ist, liegt auch am sehr guten Anlagejahr 2019. Die zweistellige Anlagerendite von 10.7 Prozent hatte

Hier geht’s zum Download der – Medienmitteilung (in Deutsch), – dem Communiqué de presse (en français) und zur – Gesamtstudie. Zürich, 8. September 2020 – Zu Beginn des Jahres sank der Deckungsgrad in einem Rekordtempo. Im März waren die Reserven

Es wurde schon viel geschrieben seit und während des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie und es ist zu erwarten, dass uns diese Thematik noch geraume Zeit in der einen oder anderen Form begleiten wird. Lesen Sie den Artikel aus dem IPE D.A.CH

Derivate werden gerne dem Dunstkreis des Spekulierens und Zockens zugewiesen. Es handelt sich dabei um Kontrakte, die sich auf einen oder mehrere Basiswerte stützen, beispielsweise auf einzelne Aktien, ganze Indizes oder Währungen. Sie dienen primär dem Risikotransfer. Lesen Sie den

Das fragen sich derzeit viele, wenn sie die Aktienkurse beobachten. Die Zwischenbilanz zum Ende des ersten Quartals fällt an den Anlagemärkten und entsprechend auch für die Pensionskassen zappenduster aus (siehe Grafik). Im April kletterten die Aktienkurse aber bereits wieder emsig.

Zürich, 3. April 2020 – Eine ausserordentliche Lage in der Schweiz, immer mehr Infizierte und einschneidende Massnahmen von Regierungen weltweit. Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Finanzmärkte, wovon mitunter Schweizer Pensionskassen betroffen sind: Die Gewinne aus dem hervorragenden Anlagejahr

Zürich, 3. März 2020 – Immer mehr Infizierte und Ausverkaufsstimmung an den Märkten: Die Sorgen wegen des Coronavirus (Covid-19) haben zu massiven Kursstürzen an den globalen Börsen gesorgt. Das hat auch Auswirkungen auf den Deckungsgrad der Schweizer Pensionskassen – ohne

Für Privatpersonen ist der Morgen nach der Party nicht sehr erbaulich: Abwaschen und Putzen steht an, je nach Verlauf des Abends und der Feierlaune der Gäste begleitet von Kopfschmerzen und Übelkeit, sprich einem Kater. Lesen Sie hier aus der Schweizer

Im vergangenen Jahr hätten Pensionskassen weder mit mehr noch mit weniger Home Bias wesentlich höhere Renditen erzielt. In anderen Jahrzehnten hätte es hingegen Unterschiede gegeben, auch beim Risiko. Mit den Daten aus dem Complementa Risiko Check-up haben wir zunächst eine