Top Artikel

Complementa Risiko Check-up - Studie zur aktuellen Lage der Pensionskassen mit individueller Analyse
Pensionskassen: Betongold lockt nach wie vor Medienmitteilung vom 10. September 2019

Frische Insights aus unserer Branche

Wir blicken zurück auf einen sehr erfolgreichen Risiko Check-up 2019 sowie eine äusserst spannende Präsentationsveranstaltung mit neuem Gästerekord! Am 11. September 2019 haben wir in Zürich unsere neue Pensionskassen-Studie vorgestellt. Der Studienleiter Jürgen Rothmund orientierte die Gäste über die neusten

Complementa erstellt seit 1995 alljährlich eine umfassende und repräsentative Studie zur aktuellen Lage schweizerischer Pensionskassen. Unsere renommierte Studie ist längst zur Institution geworden und liefert Vorsorgeeinrichtungen und ihren Anspruchsgruppen wertvolle Erkenntnisse. Aus diesem Grund haben 2019 über 437 Pensionskassen mitgemacht!

Jürgen Rothmund hat als Studienleiter des Complementa Risiko Check-up erneut die aktuelle Lage schweizerischer Pensionskassen untersucht und hierfür Daten von 437 Vorsorgeeinrichtungen ausgewertet. Im Interview beschreibt er die wichtigsten Entwicklungen und Trends in der 2. Säule. Frage 1: Wie steht

Die ersten acht Monate des Jahres 2019 sind für Schweizer Pensionskassen überaus erfolgreich gelaufen. Dies zeigt die von Complementa durchgeführte Risiko Check-up-Studie. Mit 109.1% liegt der Deckungsgrad Ende August 2019 um 6.4 Prozentpunkte höher als zu Jahresbeginn. Die Verluste aus

Verschaffen Sie sich einen Überblick zur aktuellen Lage schweizerischer Pensionskassen! Am Mittwoch, 11. September 2019 präsentieren wir unsere Ergebnisse zum Risiko Check-up 2019. Die Highlights unserer Veranstaltung: Präsentation der Studienergebnisse und Vergleich mit der langjährigen Entwicklung Sonderthema Immobilien: Retter in

Im Rahmen unserer Risiko Check-up Erhebung haben wir erste Trends festgestellt. Der Studienleiter Jürgen Rothmund nimmt Stellung: Frage 1: Wie ist den Schweizer Pensionskassen der Start in das Jahr 2019 geglückt? Frage 2: Der Deckungsgrad ging also erst nach unten,

Zürich, 10. Mai 2019 – Das Jahr 2019 ist für Schweizer Pensionskassen überaus erfolgreich gestartet. Dies zeigt die von Complementa durchgeführte Risiko Check-up Studie. Durch die in den ersten vier Monaten erzielte Rendite von 6.5% steigt der durchschnittliche Deckungsgrad von

Der Startschuss zum 25. Risiko Check-up ist erfolgt. Unsere Studie ist längst zur Institution geworden und liefert Vorsorgeeinrichtungen wertvolle Erkenntnisse. Die Teilnahme lohnt sich! Highlights: Kassenindividuelle Auswertung Gesamtstudie mit wertvollen Vergleichsdaten Exklusive Einladung zur Präsentation der Studie mit anschliessendem Stehlunch.

Schweizer Personalvorsorge, 09-18 In diesem Monat jährt sich mit der Pleite der Lehman Bank ein unrühmlicher Höhepunkt der Finanzkrise zum zehnten Mal. Der Deckungsgrad hat 10 Jahre später (fast) das Niveau von vor der Krise erreicht – aber in der