Top Artikel

Corona kratzt an den Reserven der Pensionskassen Kurzfristige Entwicklungen und langfristige Trends in der 2. Säule
Ausbildungsseminare „Von Praktikern für Praktiker“ Gezielte Weiterbildung für neue und für erfahrene Stiftungsräte
Complementa Risiko Check-up mit kassenindividueller Auswertung

Frische Insights aus unserer Branche

Für Privatpersonen ist der Morgen nach der Party nicht sehr erbaulich: Abwaschen und Putzen steht an, je nach Verlauf des Abends und der Feierlaune der Gäste begleitet von Kopfschmerzen und Übelkeit, sprich einem Kater. Lesen Sie hier aus der Schweizer

Im vergangenen Jahr hätten Pensionskassen weder mit mehr noch mit weniger Home Bias wesentlich höhere Renditen erzielt. In anderen Jahrzehnten hätte es hingegen Unterschiede gegeben, auch beim Risiko. Mit den Daten aus dem Complementa Risiko Check-up haben wir zunächst eine

Complementa freut sich über die Teilnahme an dem traditionellen und exklusiven Event für internationale Investoren aus Europa, wo im Rahmen von Panel Sessions, interaktiven Gruppendiskussionen und Gastrednern innovative Ideen und Best Practice Ansätze zwischen institutionellen Investoren und deren Dienstleistern ausgetauscht

Der Banking-Veteran Heinz Rothacher ist auf seiner jüngsten Karrierestation Entrepreneur geworden – und führt mit Complementa ein etabliertes Unternehmen, das sich zum Fintech gemausert hat. Lesen Sie hier auf Finews.ch

Der Blick zurück zeigt, dass Pensionskassen vor zehn Jahren weit stärker in Schweizer Obligationen engagiert waren als heute. Der Abbau dieser Anlagen ging zu einem guten Teil mit dem Ausbau internationaler Aktien einher. Wo die Pensionskassen 2030 stehen werden, steht

Vielen Dank! Das Complementa Team bedankt sich für unzählige spannende Gespräche an unserem Stand an der Finanzmesse und das riesige Interesse an unseren drei Paneldiskussionen!

Im abgelaufenen Jahr haben die Kassen laut einem Bericht der „NZZ am Sonntag“ eine Rendite von 11,1 Prozent erzielt. Laut UBS ist es das beste Resultat seit Messebeginn im Jahr 2006. Das gesamte Vermögen beläuft sich inzwischen auf 1000 Milliarden

100 Milliarden haben die Kassen im letzten Jahr verdient. Davon profitieren die Versicherten aber kaum. Lesen Sie den Artikel (NZZ am Sonntag, 19. Januar 2020), mitsamt unserer ersten Einschätzung zur durchschnittlichen Zinsgutschrift für Erwerbstätige.

Am 15. Januar 2020 jährt sich die Aufhebung des Euro-Mindestkurses und Senkung der kurz zuvor eingeführten Negativzinsen auf (unverändert) -0.75% zum fünften Mal. Welche Auswirkungen hatte dies auf Schweizer Pensionskassen?