Top Artikel

Pensionskassen erholen sich von den Corona-Verlusten Riskanterer, aber diversifizierterer Anlagemix
Ausbildungsseminare „Von Praktikern für Praktiker“ Gezielte Weiterbildung für neue und für erfahrene Stiftungsräte
Complementa Risiko Check-up mit kassenindividueller Auswertung

Frische Insights aus unserer Branche

Schweizer Pensionskassen haben im sehr erfolgreichen Anlagejahr 2017 eine Rendite von durchschnittlich rund 8% erwirtschaftet. Dies ergab eine erste Hochrechnung auf Basis von 100 Schweizer Vorsorgewerken. Über die letzten fünf Jahre erzielten die Kassen im Schnitt 5.2% pro Jahr, was

Schaffen Liquid Alternatives Mehrwert in einem diversifizierten Portfolio? Als Liquid Alternatives werden nicht traditionelle Strategien bezeichnet, die eine tägliche, wöchentliche oder auch zweiwöchentliche Liquidität aufweisen und somit deutlich liquider sind als andere alternative Anlagen. Lesen Sie den Artikel von Senior Investment-Consultant

Die Vorsorgeinstitute haben im letzten Jahr Milliardengewinne erzielt. Trotzdem bezahlen sie den Berufstätigen nur einen Mini-Zins. Lesen Sie hier weiter.

Die Pensionskassen erzielen hohe Gewinne. Diese fliessen primär zu den Rentnern – auf Kosten der Berufstätigen. Lesen Sie hier weiter.

Fachleute halten die deutliche Senkung der Leistungen der Pensionskassen für übertrieben. Lesen Sie hier weiter.

Am 18.01., 23.01. und 26.01.2018 finden die Anlässe für Vorsorgeinstitutionen in Zürich statt. Unser CEO Heinz Rothacher diskutiert auf dem Panel mit Experten zum Thema: Wie weiter in der beruflichen Vorsorge? Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.

Schweizer Pensionskassen haben ein äusserst erfreuliches Anlagejahr hinter sich. Die Renditen dürften bei den meisten Kassen zwischen 6 und 9 Prozent liegen. Lesen Sie hier weiter.

Anfang Januar 2018 tritt die MiFID-II-Richtlinie der EU in Kraft, von der auch die Schweiz indirekt betroffen ist. Auch das Schweizer Finanzdienstleistungsgesetz wirft seine Schatten voraus. Beide sollen die Transparenz im Wertpapiergeschäft erhöhen. Ein aussagekräftiges Investment-Reporting trägt diesem Transparenzbedürfnis Rechnung.

Die in Schieflage geratene PKWAL steht vor der Aufspaltung, ein Schicksal, das weiteren Vorsorgeeinrichtungen drohen könnte. Investoren spekulieren auf Notverkäufe von Immobilien. Lesen Sie hier weiter.