Fresh insights from our industry

Die schweizerischen Pensionskassen haben im laufenden Jahr grosse Anlageverluste erlitten. Sie erfahren derzeit eines der schlechtesten Jahre an den Finanzmärkten der vergangenen Jahrzehnte. Per Ende Oktober beträgt das Minus auf den Anlagen der Vorsorgeeinrichtungen im Schnitt -8.9%. Kursrückgänge messen wir

Die Schweizerische Nationalbank hat am Donnerstag den Leitzins erhöht und damit eine lange Phase der Negativzinsen beendet. Thomas Breitenmoser, Leiter Investment-Consulting/Controlling, ordnet in der Tagesschau vom 23. September 2022 die Folgen für schweizerische Pensionskassen ein. Sehen Sie sich hier den

Die Corona-Krise hat bei den Schweizer Pensionskassen deutliche Spuren hinterlassen und verschärft politische Probleme. Ausserdem nagen die Negativzinsen weiter an der beruflichen Vorsorge. Lesen Sie den Artikel aus der NZZ.