Top Artikel

Complementa Risiko Check-up - Studie zur aktuellen Lage der Pensionskassen mit individueller Analyse

Frische Insights aus unserer Branche

Die Debatte zur Rentenreform hat zur Genüge gezeigt, dass die Politik über alles ein Leistungsziel setzt. Lesen Sie hier den Artikel.

Wie ist es möglich, dass der Deckungsgrad einer repräsentativen Gruppe von Schweizer Pensionskassen um lediglich 0,4 Prozentpunkte steigt, wenn doch im Jahr 2016 eine Anlagerendite von 3,7 % erzielt worden ist? Lesen Sie hier den Artikel.

Zwischenergebnisse Risiko Check-up 2017 Der Start in das Anlagejahr 2017 ist den Pensionskassen geglückt. Mit einer Rendite von durchschnittlich 2.9% steigt der Deckungsgrad bis Ende April nochmals um 1.9% auf aktuell 106.4%. Bereits 2016 konnten Pensionskassen eine erfreulich hohe Rendite

Die Schweizer Pensionskassen sind dank florierender Aktienmärkte gut ins neue Jahr gestartet. Der Deckungsgrad konnte mit einer durchschnittlichen Rendite von 2,9 % für die Periode von Januar bis April 2017 um 1,9 % auf aktuell 106,4 % gesteigert werden. Im

Arbeitnehmer erhielten 2016 mit 1.7 % eine gegenüber 2015 um 0.4 % tiefere Verzinsung der Sparkapitalien. Diese Absenkung geht einher mit der Reduktion des BVG-Mindestzins, der um 0.5 % auf 1.25 angepasst wurde. Lesen Sie hier den Artikel.

Ab dem 2. Mai 2017 finden Sie uns in unseren neuen Büroräumlichkeiten im Herzen von Zürich: An der Gartenstrasse 32 haben wir wieder ausreichend Platz und ein ansprechendes Ambiente mit moderner Infrastruktur. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Unsere neue

Kürzlich publizierte das Bundesgericht den vielbeachteten Entscheid 9C_752/2015 vom 28.12.2016 zur Verantwortlichkeit des obersten Organs einer Vorsorgeeinrichtung. Lesen Sie hier die Einschätzung von Complementa zum Bundesgerichtsurteil.

Gleich zweimal hiess das Complementa-Team seine Gäste zum Apéro willkommen – im Simply PURO in Zürich und der Lok-Remise in St. Gallen. Bei kleinen Köstlichkeiten und einem kühlen Glas Wein liessen sich trefflich Fachmeinungen austauschen und Kontakte pflegen.

Ab sofort können Pensionskassen am Complementa Risiko Check-up 2017 teilnehmen. Nebst der traditionsreichen Studie erhält jede teilnehmende Kasse eine kostenlose individuelle Auswertung für Führungsverantwortliche. Diese enthält wichtige Kennzahlen zu Aktiv- und Passivseite sowie aussagekräftigen Vergleichen zu ihren Peers. Zwischenresultate werden