Top Artikel

Pensionskassenstudie „Risiko Check-up“ mit kostenloser kassenindividueller Auswertung!
Ausbildungsseminare für Stiftungsräte Auch als Online-Veranstaltung!
Vis-à-vis mit offenem Visier Zur Rolle von Beratern bei Vorsorgeeinrichtungen

Frische Insights aus unserer Branche

Das Pensionskassenvermögen wird immer breiter diversifiziert. Der Trend setzt sich fort. Jüngst sind neue Anlageklassen hinzugekommen. Die Verantwortlichen der Schweizer Pensionskassen meistern vielerlei Herausforderungen. Eine davon ist die Festlegung einer auf die Verpflichtungen abgestimmte Anlagestrategie. Sie ist von Kasse zu

Der Anlagemix von Vorsorgeeinrichtungen hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert und wurde risikoreicher. An Bedeutung gewonnen haben insbesondere Immobilien und Alternative Anlagen, wie die Complementa Risiko Check-up Studie aufzeigt. Die gesetzlich neu zugelassenen Anlagekategorien werden jedoch kein Game

Am 17. Mai 2022 findet im Hotel Jumeirah Frankfurt das 4. jährliche Germany Institutional Forum statt. Treffen Sie Eberhard Schwarz von Complementa vor Ort und verfolgen Sie die Paneldiskussion um 15.20 Uhr: Real Assets – Investitionen in Immobilien, Energie und

Obwohl die erzielte Rendite von Bedeutung ist, besteht einhellig die Meinung, dass die Risikosicht beim Anlageprozess eine ebenso wichtige Rolle einnehmen sollte. Basieren die Berechnungen des Risikos auf der Annahme normalverteilter Renditen, so wird das effektive Risiko oftmals unterschätzt. Genauer

Nach der Veröffentlichung des Risiko Check-up 2021 beantwortet Andreas Rothacher von der Studienleitung Fragen zur neuen Pensionskassen-Studie: Wie steht es um die aktuelle Lage schweizerischer Pensionskassen? Hat das Coronavirus Spuren hinterlassen? Das Zinsniveau ist weiterhin sehr tief und die Renditeaussichten

Hier geht’s zur Medienmitteilung in Deutsch oder Französisch. Obwohl die Corona-Pandemie seit gut einem Jahr Gesellschaft und Wirtschaft in Atem hält, konnten die Pensionskassen das vergangene Jahr positiv abschliessen. Dies zeigen die ersten Ergebnisse der von Complementa jährlich durchgeführten Risiko